Immer häufiger beklagen die Menschen gerade „mentale Probleme“, das Wohlbefinden weicht Gereiztheit, Nervosität, und echten psychischen oder seelischen Störungen.

Kein Wunder bei den „Schreckensnachrichten“, die uns neuerdings ständig begleiten.

Wichtig ist, sich nicht „runterziehen“ zu lassen, im Leben positive Aspekte zu fördern, negative Dinge auszublenden.

Was würde Ihnen jetzt „so richtig gut tun“? Stellen Sie sich das einmal in ihren Gedanken vor, leben Sie ES gedanklich durch, in allen Einzelheiten!

Weißt du, worin der Spaß des Lebens liegt? Sei lustig! – geht es nicht, so sei vergnügt
– Johann Wolfgang von Goethe – Deutscher Dicher – 1749 bis 1832