Paar-Meditation

Der Kuss gilt in unserer Kultur als der stärkste Ausdruck von Liebe und Freundschaft.

 

Den Tag des Kusses sehe ich als einen schönen Grund, um heute über eine Paar-Meditation zu schreiben.

 

Eine Beziehung von zwei Menschen ist ein fortlaufender Prozess, es wechseln sich glückliche mit weniger glücklichen Tagen ab.

 

Am Anfang steht meist die „romantische Liebe“. Wenn die Hormone sich beruhigen, wird der erste Abschnitt einer Beziehung von Phasen der Ruhe und des Wohlbefindens abgelöst. Aber auch die Probleme des Alltags spielen in eine Beziehung hinein, Störungen des Miteinanders sind eine mögliche Folge. Menschen in unglücklichen Beziehungen sind häufiger gesundheitlichen Belastungen ausgesetzt.

 

Besonders wichtig in einer Beziehung sind gemeinsame „Werte“, die als Grundgerüst eines erfreulichen Miteinanders unumgänglich sind.

 

Eine Beziehung gehört gepflegt wie ein Garten!

 

Eine gute Möglichkeit der Pflege der Gemeinsamkeit ist eine Paar-Meditation, die ich hier beschreiben möchte:

 

1. Nehmen Sie sich mit Ihrem Partner einen gemeinsamen freien Tag, einen Tag ohne Arbeit, ohne Kinder, ohne Verpflichtungen.

 

2. Machen Sie Ihre Handys aus.

 

3. Gehen Sie GEMEINSAM frühstücken, in ein nettes Café Ihrer Wahl. Hier machen Sie einen gemeinsamen Plan für den Tag. Der Tagesplan sollte folgende Punkte beinhalten: gemeinsames Bummeln oder Spazieren, jeder Partner darf ein Ziel bestimmen. Dann bestimmen Sie ein Essen, dass beiden Partnern schmeckt, und dass Sie am Abend gemeinsam kochen werden, machen Sie eine detaillierte Einkaufsliste.

 

4. An diesem Tag gilt „Burgfrieden“, streiten Sie unter keinen Umständen. Im Falle von Unstimmigkeiten werfen Sie eine Münze.

 

5. Machen Sie sich einen schönen gemeinsamen Tag, ganz nach dem gemeinsamen Plan.

6. Am Abend ruhen Sie sich gemeinsam etwas aus, vor Sie mit dem Kochen beginnen.

 

7. Das gemeinsame Kochen erfolgt schweigend, achtsam und konzentriert. Richten Sie den Tisch schön, stellen Sie Kerzen auf, machen Sie es sich gemütlich.

 

8. Das Essen erfolgt ebenfalls schweigend, konzentrieren Sie sich achtsam auf die Mahlzeit.

 

9. Nach dem Essen räumen Sie gemeinsam den Tisch ab, dann setzen Sie sich gegenüber.

 

Nun folgt die eigentliche Meditation, alle Punkte davor dienten nur der Vorbereitung.

 

Nehmen Sie einen Timer und stellen Sie diesen auf 3 Minuten, während denen Sie sich konzentriert und schweigend in die Augen sehen.

 

Nach den 3 Minuten sagt jeder Partner dem Anderen die 3 Dinge, die er besonders an ihm/ihr mag.

 

Danach nehmen Sie sich in die Arme und küssen sich, wieder 3 Minuten lang. Heute ist der Tag des Kusses.

 

Jetzt legen Sie sich gemeinsam auf das Sofa (oder Bett), halten Sie sich in den Armen, streicheln Sie sich durch das Haar.

 

Wichtigste Grundidee dieser Paar-Mediation ist die Eigenverantwortlichkeit in der Beziehung. Vergeben Sie sich und Ihrem Partner alle Fehler.

 

Überlegen Sie sich, warum Sie diesen Partner ursprünglich erwählt haben.

 

Wenn du zwei Menschen zur gleichen Zeit liebst, dann wähle den zweiten Menschen. Denn wenn du den ersten wirklich lieben würdest, hättest du dich nie in den zweiten verliebt
– Johnny Depp – US-amerikanischer Schauspieler – geb. 1963